Problembewältigungs-Gruppe
 

Die Problembewältigungs-Gruppe ist eine gemischte Gruppe aus Männern und Frauen, aus allen Alters- und Sozialschichten; sie ist ein zusätzliches Serviceangebot der Psycho-sozialen Beratung. Sie ist keine Selbsthilfegruppe, sondern wird vom Psychologen geleitet. Voraussetzung für eine kostenlose Teilnahme an den Gruppen ist die regelmäßige Teilnahme an kostenpflichtigen Einzelsitzungen.

Die Gruppe zeichnet sich dadurch aus, dass kein Teilnehmer etwas "müssen muss". Jeder darf, wenn er möchte, in druckfreier Atmosphäre freiwillig dazulernen; freiwillig üben.